Schwerpunkte

Endoprothesen in der Handchirurgie Hand-Zentrum    Klinik für Handchirurgie
Endoprothesen

Endoprothesen - Künstliche Gelenke

Rheuma und ArthroseKnorpeltransplantation


Eingesetzt werden künstliche Gelenke der neuesten Generation,
die eine weitgehend normale Funktion gewährleisten.
Langjährige Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Endoprothesen
an Haltbarkeit mit denen an Hüft- oder Kniegelenk vergleichbar sind.

Die künstlichen Handgelenke bestehen aus Titan- und Polyäthylen-
Komponenten und gewährleisten weitgehend natürliche Bewegungs-
abläufe im Handgelenk.

Ebenso werden an den Fingergelenken Endoprothesen eingesetzt.
Hier gibt es einmal die klassischen Silikon-Prothesen, welche in der
Regel bei bereits instabilen Gelenken bei schwerem Rheuma zum
Einsatz kommen.

Erfolgt die Diagnose der Gelenkzerstörung frühzeitig, so können
die weitaus komfortableren und haltbareren Carbonprothesen
eingesetzt werden. Sie sind nicht gekoppelt und setzen daher
einen intakten Kapsel-Band-Apparat voraus.

Hand-Zentrum Dr. med M. Nicoloff Copyright MN ©2005

Handchirurgie Startseite Handchirurgie Dr. Nicoloff Handchirurgie Kontakt Kontakt Hand-Zentrum

Rheuma HandgelenkHandgelenksprothese
Rheuma des Handgelenks...

Handgelenkprothese
...nach Einbau des künstlichen Gelenks